Musiker

- Robbie Williams
- Red Hot Chili Peppers
- Jet
- Franz Ferdinand
- Mando Diao
- Danko Jones
- Foo Fighters
- Die Ärzte
- Die Fantastischen Vier
- Basement Jaxx
- Nirvana

-u.v.m

ROBBIE WILLIAMS
Die offizielle deutsche Website


Seit zirka Sommer 2003 bin ich ein bekennender Robbie Williams Fan. Zuvor fand ich ihn zwar schon toll aber ich glaube nun ist es soweit, dass ich richtig verrückt geworden bin.
Der Mann ist einfach der Wahnsinn.
Im Stern gab es einmal einen Bericht über ihn, auf den ich gerne eingehen würde. Ich will ihn nicht verteidigen, da es mir egal ist wie andere auf ihn reagieren, aber ich möchte meine Meinung sagen.
Als ich meinen Freunden von meiner neuen Begeisterung von Robbie Williams erzählt habe, war gerade der Artikel im Stern.
Die Reaktionen waren eigentlich alle ganz eindeutig:
"Ach, der säuft doch wie ein Loch"
"Der, der Drogenabhängig ist?"
"Och, der singt doch nur Schnulzen...reine Geldmacherei"

Ja, es ist wahr, dass Rob Drogen- und Alkohol abhängig war. Und wer seine Biografie liest wundert sich nicht weiter darüber.
Man liest immer wieder über berühmte Leute, die Drogenprobleme haben und denen das noch ewig nachgetragen wird.
Und ich will euch jetzt nicht mit den Ursachen langweilen, denn die negativen Seiten Robs kennen wir alle aus der Presse.

Ich habe einer Freundin, die auch so dachte, die DVD "What We Did Last Summer" gegeben und gesagt sie solle sich bitte mir zu Liebe nur ein Lied ansehen. Nach 2 Stunden hat sie mich begeistert angerufen und gefragt ob sie die DVD noch eine Woche behalten könne. Ob man ihn als Künstler mag oder nicht, ist mir egal, es ist nur wichtig das man auch neutral erkennt wie fucking brilliant er auf der Bühne ist..
Wenn er auf der Titanic eine seiner Balladen gesungen hätte wäre der Eisberg geschmolzen und auch seine rockigen Lieder singt er einfach perfekt.
Auf der Bühne sagt er: "I´m a singer, I´m a songwriter and I´m a born entertainer!!" Wie Recht er doch hat, denn um ihm mit seinem Rivalen Justin Timberlake zu vergleichen, schrieb Amazon.com:
"Justin versucht aus allem eine perfekte Show zu machen, während Robbie Williams perfekt darin ist eine Show zu machen"
Vor allem der Swing steht Robbie sehr gut, und da ich sehr sehr gerne Frank Sinatra höre bin ich ganz begeistert von dem Konzert "Live At The Albert Hall"
SWR3 bezeichnete ihn als "Sexiest Man Alive"
Entweder man liebt Rob oder man hasst ihn und das macht ihm sehr zu schaffen.
Zu der letzten Aussage meiner Freunde kann ich nur sagen:
Ein Mann der mehrere Millionen Pfund auf dem Konto hat, muss ganz bestimmt nicht mehr auf die Bühne, vielleicht tut er es weil er die Anerkennung sucht, aber solange er uns damit unterhält, und das macht er verdammt gut, kann es uns recht sein.
He´s Just The Worlds Most Handsome Man!!!!
____

Robbie 2004
Nach der berühmten Sommertour 2003 schien es um den sexiest man alive (laut Cosmopoliton und mir ) wieder ein weinig ruhiger zu werden. Er wollte eine Auszeit und die hat man sich als Robbie Williams immer verdient. Um seinen 30. Geburtstag am 13.2.04 kamen dann eine Menge Informationen in den Medien : Ob es nun alte Interviews, alte Konzerte oder Gerüchte waren, auf so gut wie jedem Sender und in fast Zeitung konnte man viel über Robbie lesen und sehen. Wenn man ein wenig über die Prominenten weiß ist es immer lustig sich solche Artikel durchzulesen, weil man selbst weiß wie hoch die Wahrscheinlichkeitsrate denn ist. Dann wurde es wieder ruhiger. Klar, es gab hier und da ein paar Paparazzi-Fotos und Gerüchte aber der typische Rummel den wir um Rob gewöhnt waren war kleiner. Für mich war das kein Problem, denn in der Zwischenzeit habe ich eine Menge alter Lieder kennen gelernt. Zum Herbst hin startete Mr. Williams wieder durch: Neue Singel, neues Buch, neue Fernsehtermine, neuer Style und (wie so oft) neue Freundin. Mit Radio hat er versucht unsere Herzen „zurück“ zu erobern und ja, er hat das mal wieder großartig gemacht. Diese Singel wurde sehr scharf kritisiert. Es war das erste Lied nach der Trennung von Musikproduzent Guy Chambers und ich gebe zu das erste Mal als ich es hörte dachte ich „Meine Güte, ist das wirklich Robbie??“Es klang so überhaupt nicht nach ihm. Den Text habe ich auch nicht versanden aber irgendwie hatte der Song doch was. Nach ein paar malen habe ich es dann geliebt. Es ist echt geil. Und das Video ist auch Zucker pur. Dann ging´s los: das neue Buch: Feel. Ich habe es mir direkt bei Amazon bestellt. Ich war mir dann ganz sicher dass ich es zurückschicken muss, weil es eben auf Englisch war, aber als es dann da war und ich nur die Bilder gesehen habe, habe ich es behalten. Ich bin immer noch nicht sehr weit aber s gefällt mir sehr sehr gut. Endlich ein Buch bei dem ich mir sicher sein kann dass es die geringste Wahrheitsverdrehung hat. Dann gab es das große Grübeln: Wann kommt er endlich noch mal nach Deutschland? 11.12 war die Antwort. „Wetten, dass..?!“ in Nürnberg. Verzweifelt habe ich mich um Karten bemüht. Aussichtslos. Alles weg. Also wenn ich gewollt hätte hätte ich mir bei ebay eine 700Euro Karten kaufen können, aber..... . Ok, dann eben vor dem Fernseher. Und, Leute, es war super. Acer than ace. Klasse. Zuvor war Kylie da, die ich wirklich auch mag, aber die war so „normal“, so „ich-sing-mein-lied-und-geh-dann-heim“ aber Robbie hat es echt wie immer übertroffen. Er geht die Zuschauerreihen hoch umarmt seine Fans. Er liebt sie halt. Redet mit ihnen auf „robbisch“. Ich weiß es geht fast jeder so, aber wenn er so in die Kamera schaut denke ich mir immer „der sieht jetzt genau mich an!“ oder „ich kenne dich, rob!“ Während er singt spielt das Publikum verrückt, und ich auch. Er setzt sich noch auf die Couch und 2 Glückliche dürfen zu ihm. Waaah die liegen in seinen Armen. Die bekommen sogar einen Kuss. Uuuuh mann..... Hihi und dann kommt dieser Sportler und der hat mir richtig leid getan, weil keiner ihm zugehört hat. Alle schreien „ROBBBBBIEEEE!!! „ (dabei kann er das doch grad nicht leiden....na ja ) Jedenfalls war es ein echt geiler Auftritt. Hab mit meiner Freundin dann drüber geredet. Ich fing direkt an zu reden „Boah war der super. Meine Güte, war der super!?“ „ ?Lisa, ich fand ihn scheiße! Voll eingebildet! Der hat dem Thommy voll die Show gestolen. Deshalb hat er den auch so abgewimmelt?“ AAAAAAAAAAHHH ein Schlag ins Gesicht! Nein, liebe Lena, in einem Interview sagt Thomas er hätte das mit dem Robbie so abgesprochen, er solle doch das Publikum bissal anheizen. Anscheint weiß Thommy dass Rob das besser kann als er selbst
Klasse show! Robbie du bist super! Einfach ACER THAN ACE! The God of Romance!




News

- Kinofilm:

Am 6.1.05 konnte man Robbie zum ersten mal auf deutschen Kinoleinwänden sehen. Dort spielte er in einem Swingfilm, der zur Zeit Sinatras spielt, den Sänger der bei Hochzeiten auftritt. Der Film von Irvin Wingler heißt de-lovely, über den Soundtrack zu diesem Film später mehr. Unter Robs Schauspieler Kollegen befinden sich Alanis Morisette, Kevin Kline,Ashley Judd,Jonathan Pryce und viele mehr.
Robbie ist laut Interview mit einem Holländischen Sender überzeugt, dass dieser Film sehr beliebt wird. " It´s gonna be fantastic.....because i´m in it..." Das glauben wir dir aufs Wort, Robbie.
weitere Informationen und schon einige Songs & Bilder des Film auf www.delovelymovie.com

Und passend zum Kinofilm "De-lovely" gibt es schon das Musikalbum bei amazon zu bestellen. Dort auch 2 Songs von Robbie. Einmal, ein älteres aus dem Album "Robbie Williams the Love Songs" "Everytime We say Godbye", ein eher ruhiger Song. Zum zweiten ein neues Swinglied mit dem Titel "De-lovely"

- Neues Album:
Seit dem 24.10.2005 ist Robbies 5 Album ( abgesehen von dem Live- und Best Of-Album) "Intensive Care" in allen Plattenläden erhältlich. Das Albm umfasst 12 Lieder (ca. 52 Minuten) und hat 2 Jahre auf sich warten lassen. Das ist auch der Grund warum Rob den Namen "Intensive Care" wähle. Es ist das erste Album indem Stephen Duffy aktiv beteiligt war.

- Infos zur Tour 2006 findet ihr auf meiner Zusatzseite "RW Tour 2006"

Weitere News werden bald online gesetzt. Wer das nicht aushält kann sich schonmal auf www.fans-supreme.de informieren.


Bei Fragen zu Robbie und seine Musik : www.fans-supreme.de
KONZERTE

DIE FANTASTISCHEN 4
Am 13.12 waren die Fantastischen Vier zu Gast in Trier und las ließ ich mir natürlich nicht entgehen. Schon Monate vorher hatte ich mir eine Karte gesichert und ich freut mich auf dieses Konzert wie verrückt. Am 13.12 dachte ich dann irgendwie gar nicht mehr so richtig an die Fantas. Aber so gegen 4 stieg dann meine Fantastimmung. Die 4:99 wurde hoch und runter gehört. Und ich habe inständig gehofft sie spielen am Abend "Michi Beck in Hell". Um viertel nach 7 sind wir dann richtung Arena gefahren. Auf dem Weg lief die "Viel" (geiles Album übrigens) Um halb 8 bin ich mit Chris dann schonmal unten in den Innenraum gegangen. Standen eigentlich noch ziemlich weit vorne. Dann später sind wir zu meiner Mutter nach oben gegangen, da hab ich dann das Fanta 4 Shirt bekommen. Da oben haben wir uns dann erst mal die Vorband Clueso angehört. Wirklich coole Band. Die Tanzdarbietung war ziemlich .... einfach, aber man soll ja sparen.... Aber die haben echt Stimmung gemacht "Love to people" ist ein super geiles Lied. Die haben so deutschen HipHop gemacht, der mich teilweise sehr stark an die Fantas erinnert hat. Soooooo dann bin ich wieder runter in die tobende Menge, und die Fantas kamen. Ganz in weiß legten sie erst mal "Bring it back" hin. Echt fantastisch. Dann sind wir wieder hoch weil wir da mehr gesehen haben. Haben geile 2 Stunden gespielt. Alle geilen Hits. Sachen wie "MFG" "Die da" "Sie ist weg" ect. liefen einfach einmalig. Alle 7000 haben mitgesungen. Hab mit der Cam ein paar lieder aufgenommen und das obwohl so ein Ordner hintermirstand. Echt cool Später hat sich Smudo dann noch von der Menge tragen lassen. Super geil. War wirklich ein sehr sehr fantastischer Abend.


MTV CAMPUS INVASION
Wir waren um halb 4 an der Uni und da war so eine österreichische Band am spielen. Die Musik war eigentlich ganz cool, aber der Typ war schon komisch. Er hat dann den "Becks Song" gesungen. Der da so ging" Wenn ich Erdinger Weißbier sag, müsst ihr alle Buh schrein. Und wenn ich Becks sage dann schreit ihr alle YEAH!" Hat dann wohl net ganz so geklappt wie er sich das vorgestellt hat, denn die haben alle bei Erdinger YEAH und bei Becks BUH geschrien.
So zwischen den Bands (sie haben immer eine Stunde gespielt) gab es immer längere Pausen. Danach kam glaub ich 2Raumwohnung. Die war eigentlich voll cool. Die hat dann 10 Leute auf die Bühne gehohlt und mit denen getanzt. Später ist sie selbst auf den Schultern von irgendeinem durchs Publikum gerannt. So, dann wurds fad. Da kam so eine á la Rosenstolz, - furchtabre Musik-da sind wir erst mal was essen gegangen. Sündhaft teure Preise hatten die da. Haben dann bestimmt eine halbe Stunde vor so einem Trampolin gestanden- das war ganz witzig.
Dann weiß ich gar nicht wer noch alles da war. Auf jeden Fall kam dann die Creme de la Creme des Abends, der Grund warum ich da hingefahren bin.
Xavier Naidoos Söhne Mannheims!!!!!!!!!!!
Meine Güte der war so geil. Dann hat es aber angefangen zu regnen und dann war da so eine riesenplane. Die wir hochgehalten haben- Die war echt groß und ich fand das voll cool dass die alle so kollektiv waren. Xavier hat dann zu uns gesagt "Ihr habt ja gut lachen- überdacht." Und das so genial aus, denn genau über die Bühne ging ein Regenbogen.
Und bei "Geh davon aus" hat wieder jeder mitgesungen.
Nach denen bin ich zur Bühne 2 gerannt weil ich dachte die Söhne würden autogarmme geben. Es waren aber nur Mando Diao. Die haben autogramme Tshirts und so eine mit Luft aufgeblasene Egitarre unterschrieben. Der MTV typ hat mich angeguckt und mir die Gitarre gegeben und da waren so 2 ältere Mädels hinter mir. die haben an der gezogen dass ich mich gewundert hab dass sie nicht kaputt gegangen ist.
Die haben bestimmt 5 Minuten an der Gitarre gezogen und meine Hand so aufgemacht. Dann hab ich sie einfach losgelassen weil die hier daheim eh nur rumstehen würde.
Als ich Chris das erzählt habe wollte der zu den Mädels gehen aber ich hab ihn dann abgehalten.
Ja, und dann hab ich noch die Liana getroffen und dannach kamen die Fantastischen vier. Ich hab nur 2 Lieder gekannt von denen. Zum einen MFG, wo wirklich jeder mitgesungen hat. und dann noch Troy, da kannte ich aber nur den Refrain.
So um 11 war das aus aber dann war im Trierer Forum noch AfterShow Party.

SPORTFREUNDE STILLER

Bericht wird demnächst ongesetzt



Gratis bloggen bei
myblog.de